Meine Arbeiten kann man als spontane Reaktion auf Menschen, Landschaften, Ereignisse im

persönlichen und öffentlichen Bereich lesen.

 

Ich experimentiere mit verschiedenen Materialien und bin auch neugierig auf den Zufall.

Gern benutze ich „minderwertige“ Materialien, wie Sperrholz, benutzte Pappen, alte Papiere,

Tapeten, gebrauchtes Verpackungsmaterial, Fundstücke etc..

 

Es entstehen Mischtechniken, Collagen, Zeichnungen und Objekte.

 

Meine Themen zur Zeit sind Vergessen, Erinnern, Tod und Träumen.

 

"Das Interview"    Objekt
"Das Interview" Objekt